KONZEPT 30-er Deklination

30-er Deklination
(…) In dieser Installation wird Raum durch Bewegung und Rythmus abgetastet.
Und zwar in Form von rotierenden Akustischen Impulsen.
Der Akustische Impuls ist hierbei als die Vorstufe (der Nukleus) von Musik gedacht.
Jedes der 30 Blätter bezeichnet den aktuellen Standpunkt des Betrachters.
Also 30 Möglichkeiten und Variationen diesen Raum imaginär zu betreten und zu erzeugen …zum weiterlesen Download:  Jorinde Voigt_KONZEPT_WV2008-041_30erDeklination.pdf

30-er Deklination

WV 2008-041 30-er Deklination Akustische Raumabtastung (Standpunkt; Himmelsrichtung (N,O,S,W); Windrichtung, Windstärke (0 bis 10) ; Deklination Rotation doppelte akustische Impulse: Horizontale Distanz, Vertikale Distanz, Volume, Dauer, Loop, Rotationsrichtung, Rotationsgeschwindigkeit) 30-teilige Installation Jorinde Voigt Berlin, 2008 Tinte, Bleistift auf Papier 1 Blatt jeweils 77 x 57 cm Insgesamt: 231 x 570 cm Unikate
WV 2008-041 30-er Deklination Akustische Raumabtastung (Standpunkt; Himmelsrichtung (N,O,S,W); Windrichtung, Windstärke (0 bis 10) ; Deklination Rotation doppelte akustische Impulse: Horizontale Distanz, Vertikale Distanz, Volume, Dauer, Loop, Rotationsrichtung, Rotationsgeschwindigkeit) 30-teilige Installation Jorinde Voigt Berlin, 2008 Tinte, Bleistift auf Papier 1 Blatt jeweils 77 x 57 cm Insgesamt: 231 x 570 cm Unikate