CONCEPT Territory / KONZEPT Territorium

(…) In der Arbeit INTERKONTINENTAL I-IV (2010) ist „Territorium“ eine benannte, frei gezeichnete,
spontane geschlossen Linie um das Wort „Airport“ und „All Other Directions“, und benennt in erster
Linie einen Bereich, der territoriale Zugehörigkeit hat.
In den folgenden Arbeiten, ist diese Linie erweitert um die Angabe Himmelsrichtung, ein Zentrum, eine
Zeitverknüpfung, eine Position ausserhalb dessen, um die Umspannung der N-S und W-O Achse mit
„Konstruktion“ und „Dekonstruktion“. Und das Element Territorium ist nicht mehr als einzelnes Ereignis notiert, sondern als vielfaches,
welches ineinander greift. Die Notation bildet einerseits das Denkmodell „Territorium“ ab und
Gleichzeitig den Verlauf und das wiederholte Nachdenken über diesen Begriff / diese Situation … zum weiterlesen Download Jorinde Voigt KONZEPT Territorium_D.pdf