Masse und Macht II Elias Canetti Rhytmus-Studie I Jorinde Voigt, Berlin 2013

WV 2013-133 Masse und Macht II Elias Canetti Rhytmus-Studie (…) jeder Mensch geht (…) (…) entsteht (…) ob er es beabsichtigt oder nicht, ein rhytmisches Geräusch. Die beiden Füße traten nie mit genau derselben Kraft auf. Der Unterschied zwischen ihnen kann größer oder kleiner sein, je nach persönlicher Anlage oder Laune (…) (…) Spuren (…) (…) Aber sie wollte auch selber MEHR sein (…) Rotationsrichtung 1-10 Umdrehungen/ Tag Matrix I – X Vorgestern → ∞ Gestern → ∞ Heute → ∞ Morgen → ∞ Übermorgen → ∞ Windrichtung 1-10 km/h 10 Externe Zentren 9 Interne Zentren Jorinde Voigt Berlin 2013 61 x 46 cm Tinte, Blattgold 24 Karat, Bleistift, Fixativ auf Papier Unikat Signiert
WV 2013-133 Masse und Macht II Elias Canetti Rhytmus-Studie (…) jeder Mensch geht (…) (…) entsteht (…) ob er es beabsichtigt oder nicht, ein rhytmisches Geräusch. Die beiden Füße traten nie mit genau derselben Kraft auf. Der Unterschied zwischen ihnen kann größer oder kleiner sein, je nach persönlicher Anlage oder Laune (…) (…) Spuren (…) (…) Aber sie wollte auch selber MEHR sein (…) Rotationsrichtung 1-10 Umdrehungen/ Tag Matrix I – X Vorgestern → ∞ Gestern → ∞ Heute → ∞ Morgen → ∞ Übermorgen → ∞ Windrichtung 1-10 km/h 10 Externe Zentren 9 Interne Zentren Jorinde Voigt Berlin 2013 61 x 46 cm Tinte, Blattgold 24 Karat, Bleistift, Fixativ auf Papier Unikat Signiert