Song of the Earth: Chapter IV: The Farewell, Jorinde Voigt, Berlin, 2016

WV 2016-167 bis 169 Song of the Earth Chapter IV: The Farewell Now I. a 1-2 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit b 3-4 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit c 5-6 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Heute → ∞ im Transit Ausdehnung II. a Dauer: 3 Sekunden b Dauer: 2 Sekunden c Dauer: 1 Sekunde Gestern → ∞ Abnehmende Intensität III. a 50/ min. Dauer: jew. 1 min b 60/ min. Dauer: jew. 1 min c 70/ min. Dauer: jew. 1 min d 80/ min. Dauer: jew. 1 min e 90/ min. Dauer: jew. 1 min f 100/ min. Dauer: jew. 1 min g 110/ min. Dauer: jew. 1 min h 120/ min. Dauer: jew. 1 min i 130/ min. Dauer: jew. 1 min j 140/ min. Dauer: jew. 1 min IV. 2 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Variable Dimension V. 1 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Variable Dimension VI. a mit Überzeugung Frontal b* mit Überzeugung Frontal c mit Überzeugung Frontal d mit Überzeugung Frontal Eigendynamik *näher als (a) VII. a Introspektiv oszillierender Bereich b Introspektiv oszillierender Bereich c Introspektiv oszillierender Bereich a Introspektiv oszillierender Bereich VIII. a sanft, schwer b sanft schwer - leicht - schwer c sanft, natürlich IX. a ? b ? Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-167 bis 169 Song of the Earth Chapter IV: The Farewell Now I. a 1-2 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit b 3-4 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit c 5-6 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Heute → ∞ im Transit Ausdehnung II. a Dauer: 3 Sekunden b Dauer: 2 Sekunden c Dauer: 1 Sekunde Gestern → ∞ Abnehmende Intensität III. a 50/ min. Dauer: jew. 1 min b 60/ min. Dauer: jew. 1 min c 70/ min. Dauer: jew. 1 min d 80/ min. Dauer: jew. 1 min e 90/ min. Dauer: jew. 1 min f 100/ min. Dauer: jew. 1 min g 110/ min. Dauer: jew. 1 min h 120/ min. Dauer: jew. 1 min i 130/ min. Dauer: jew. 1 min j 140/ min. Dauer: jew. 1 min IV. 2 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Variable Dimension V. 1 Umdrehungen/ Tag Rotationsgeschwindigkeit Variable Dimension VI. a mit Überzeugung Frontal b* mit Überzeugung Frontal c mit Überzeugung Frontal d mit Überzeugung Frontal Eigendynamik *näher als (a) VII. a Introspektiv oszillierender Bereich b Introspektiv oszillierender Bereich c Introspektiv oszillierender Bereich a Introspektiv oszillierender Bereich VIII. a sanft, schwer b sanft schwer – leicht – schwer c sanft, natürlich IX. a ? b ? Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-167 The Farewell 1 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-167 The Farewell 1 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-168 The Farewell 2 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-168 The Farewell 2 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-169 The Farewell 3 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-169 The Farewell 3 of 3 Jorinde Voigt Berlin 2016 3-teilige Arbeit à 141 x 200 cm Gesamtgröße 141 x 600 cm Tinte, Blattgold, Tusche, Ölkreide, Acrylfarbe, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert

28 Oct 2016 – 13 Nov 2016 Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Germany

>>>view Documentation HERE>>>>

Jorinde Voigt_ Hamburger Bahnhof 2016__foto frank paul

Works of music by visual artists. Scores: Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers, Jorinde Voigt 

SCORES is an exhibition and concert project in the series „Works of Music by Visual Artists.“ It is devoted to the subject of the musical score, which since the 1960s has been understood as a versatile recording medium going well beyond traditional notation. The contributions of Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers and Jorinde Voigt use various media – text and object, video and comic, drawing and concept – to place this subject at the focus of an exhibition accompanied by concerts. Almost all of the works and scores are commissioned pieces, created in close collaboration with musicians and ensembles. The scores will be presented in the generous spaces of the Rieckhallen, where they will also be successively performed. Audio recordings of these concerts will be played continuously in the exhibition for visitors to hear.

Opening on 27 Oct., concerts on 28 and 30 Oct. and 13 Nov. 2016.

>>>VVK Tickets www.reservix.de

A project by Freunde Guter Musik Berlin e.V., in cooperation with the Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Staatliche Museen zu Berlin. Made possible by Hauptstadtkulturfonds and Ernst Schering Foundation.

>>>Download Program

>>> Download Flyer

musikwerke_2016_scores Hamburger Bahnhof
musikwerke_2016_scores Hamburger Bahnhof Berlin, Germany
score of The Shift, Jorinde Voigt & zeitkratzer ensemble, 2016
score of The Shift, Jorinde Voigt & zeitkratzer ensemble, 2016

17 Sept – 12 Nov 2016 Jorinde Voigt @ Kunstraum Innsbruck, Austria

jorinde voigt kunstraum innsbruck
>>>> view Documentation>>>

16. SEPTEMBER 2016  OPENING AND RELEASE CONCERT

6.30 pm OPENING JORINDE VOIGT IM KUNSTRAUM INNSBRUCK  Maria-Theresien-Straße 34 / Arkadenhof 6020 Innsbruck, Austria www.kunstraum-innsbruck.at

8.30 pm RELEASE CONCERT  ZEITKRATZER im Treibhaus, Turm, Angerzellgasse 8, Innsbruck

In cooperation with KLANGSPUREN SCHWAZ, KUNSTRAUM INNSBRUCK, Freunde Guter Musik Berlin, Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin. ART BECOMES SCORE

The Shift (Song of the Earth) I-VIII Rotationsrichtung 1-100 Umdrehungen/ Tag (Rotationsgeschwindigkeit) Now-Chanel 1-6 Now (rot), Now (blau) Topographie 1-7 Heute → ∞ Egomotion Gestern → ∞ Frequency of occurance 10-160 / min. Focus Horizont I-VII Vertikalachse Vorgestern → ∞ Gestern → ∞ Heute → ∞ Morgen → ∞ Übermorgen → ∞ Morgen → ∞ Heute → ∞ Jorinde Voigt Berlin 2016 8-teilige Arbeit à 140 x 100 cm Gesamtgröße 140 x 800 cm Tinte, Blattgold, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
WV 2016-107 bis 114 The Shift (Song of the Earth) I-VIII Jorinde Voigt Berlin 2016 8-teilige Arbeit à 140 x 100 cm Gesamtgröße 140 x 800 cm Tinte, Blattgold, Ölkreide, Pastell, Bleistift auf Papier Unikate Signiert
Partituren Radical Relaxation (I) bis (VII) Stress + Freiheit (Rousseau) P. Sloterdijk Jorinde Voigt und Zeitkratzer Berlin 2016 Je 41,5 x 29,5 cm (70-teilig) Tinte und Tusche auf Ditone-Print Nummeriert Kollaboration von Jorinde Voigt und Zeitkratzer Original beschrifteter Druck für die Aufnahme am 19. Juni 2016, UdK Berlin 10 Partitursätzen
Partituren Radical Relaxation (I) bis (VII) Stress + Freiheit (Rousseau) P. Sloterdijk Jorinde Voigt und Zeitkratzer Berlin 2016 Je 41,5 x 29,5 cm (70-teilig) Tinte und Tusche auf Ditone-Print Nummeriert Kollaboration von Jorinde Voigt und Zeitkratzer Original beschrifteter Druck für die Aufnahme am 19. Juni 2016, UdK Berlin 10 Partitursätzen